Schutzkonzepte Coronavirus

Nach wie vor hat das Coronavirus einen grossen Einfluss auf unseren Sportbetrieb. Nach den Lockerungen vor den Ferien ist es weiterhin wichtig, dass wir uns alle an die Vorgaben unserer Schutzkonzepte halten. Weiterhin gilt:

  • Symptomfrei ins Training, wer sich krank fühlt, bleibt zuhause!
  • Die Kurse enden 10 Minuten früher bei einer nachfolgenden Belegung durch eine andere Nutzergruppe.
  • Distanz halten (10m2 Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 1,5m Abstand).
  • Die Abstands- und Hygieneregeln des BAG sind einzuhalten.
  • Die Leiterinnen und Leiter führen Präsenzlisten (zwecks Contact Tracing) und bewahren diese 14 Tage lang auf.

Vorgaben der Schule Meilen

Für unsere Angebote dürfen wir überwiegend die Anlagen der Gemeinde und Schule Meilen nutzen. Daher sind auch die Vorgaben des Schutzkonzeptes der Schule Meilen für alle Kursteilnehmer sowie bei Kindern und Jugendlichen für deren Eltern/Angehörige bindend. Insbesondere (A5, A6) ist zu beachten:

  • Betreten Sie das Schulareal ausschliesslich zwecks Kursbesuch (bzw. zum Bringen oder Abholen).
  • Halten Sie sich auf dem ganzen Schulareal an die Hygiene- und Abstandsvorschriften.
  • In den Schulgebäuden gilt Maskenpflicht für Eltern und externe Besucher, d.h. ab Betreten des Schulgebäudes bis zur Garderobe/Turnhalle/Aula etc.

Die Schutzkonzepte sind weiterhin für alle Teilnehmenden unseres Sportangebotes verbindlich und zwingend einzuhalten. Damit schützen wir uns und andere!

Schutzkonzepte – das Wichtigste nach der Aktualisierung im August 2020 in Kürze   

 

NEU – Garderoben und Duschen

  • Die Garderoben und Duschen sind reduziert nutzbar und werden täglich gereinigt und desinfiziert.
  • Die Abstands- und Hygieneregeln des BAG sind einzuhalten.
  • Die zugeteilten Garderoben (Damen/Herren) sind strikt einzuhalten. Ein Ausweichen auf weitere Garderoben infolge des mangelnden Platzangebotes ist nicht gestattet.
  • Die Aufenthaltsdauer ist so kurz wie möglich zu gestalten (max. 5-10 Minuten).
  • Es darf nur jede zweite Dusche benutzt werden.
  • Die Kleider sind in den Sporttaschen zu deponieren und nicht offen liegen zu lassen.

NEU – Übersicht Verdacht auf Erkrankung

  • Vorgehen COVID-19-Verdachtsfall/-Erkrankung

Hinweis Reisende aus Risikogebieten

Wer sich in einem Land oder Gebiet mit erhöhtem Infektionsrisiko aufgehalten hat, muss 10 Tage in Quarantäne. Dies gilt auch für Kinder. Betroffene müssen sich nach der Rückkehr in die Schweiz sofort beim Kanton melden unter www.zh.ch/stopcorona.

 


Kontakt Vorstand

Frau Corina Suhner, Leiterin Sportbetrieb

Frau Manuela Labahn, Events / Prävention